Unprocessed Bandfoto

NEW SONG: Unprocessed – Artificial Void

Ihr habt vielleicht schon von der Wiesbadener Prog Metal-Sensation Unprocessed gehört. Wahrscheinlich aber eher noch nicht. Das ist auch okay so. Wenn ich ehrlich bin: Ich kannte sie auch nur, weil ich sie vor Ewigkeiten mal auf einem kleinen Festival gesehen habe, damals dachte ich mir noch nicht viel dabei. Man sieht ja viele Bands kommen und gehen. Aber Unprocessed sind hier, um zu bleiben. Das demonstrieren sie im Video zum Titeltrack ihres Albums “Artificial Void”, welches am 9. August über Long Branch Records erscheint.

Nach den letzten zwei Singles, “Fear” und “Abandoned”, war ich bereits ordentlich hungrig auf mehr, dementsprechend froh bin ich über das gestern veröffentlichte Häppchen. Es djentet, es hat fingerbrechende Riffs und ein paar Shouts sind auch dabei. Was will eins mehr? Schaut euch das Video hier an:

Und, falls ihr in der Gegend seid: Unprocessed spielen am 10. August eine Release-Show im Wiesbadener Schlachthof, zusammen mit den sehr talentierten Genossen von Time, The Valuator (ein Name), Doux und O’Mara. Be there or be square!

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related

Void of Vision

NEW SONG: Void Of Vision – If Only

Na, heute schon vom Undertow getroffen worden? Diese Woche in “generische Metalcore-Band veröffentlicht Single mit forcierten Clean-Vocals” habe ich die Australier von Void Of Vision für euch aufgetrieben. Ich muss ja zugeben, dass ich nach den ersten beiden Songs des diese Woche erscheinenden Albums “Hyperdaze” milde überzeugt von der Band war. Revolutionär klang zwar keiner […]

Spread the love
Don Broco

NEW SONG: Don Broco wollen Action

Es klingt wie ein Eintrag aus einem “Top 10 Anime Crossover”-Video: Die britische Pop Punk-Band Don Broco haben einen Song mit den Genre-Schwergewichten Tilian Pearson (Dance Gavin Dance), Caleb Shomo (Attack Atattack, Biertooth), Tyler Carter (Issues) und Takia Moriuchi (One Ok Rock) veröffentlicht. Dagegen stinken selbst Songs wie “Liquid” von Boston Manor und John Floreani […]

Spread the love